Dienstag, 5. Februar 2013

Urban Decay Naked 2

Hallo ihr Lieben,

anscheinend muss ich erst richtig krank werden um Zeit zum Bloggen zu finden :/
Die Bilder zur Naked 2 habe ich sicher schon 2 Wochen auf der Speicherkarte, hatte aber bisher keine Ruhe sie zu bearbeiten und sie in einem Post zu verpacken.

Ich wollte immer eine der Naked Paletten haben, eigetlich war mir egal welche der beiden, ich finde nämlich das die Farben sehr ähnlich bzw. identisch sind.
Einzig die Urban Decay Primer Potion war ausschlaggebend für die Entscheidung für die 1er Palette.

Eine liebe Freundin war im Dezember in den USA und hat mir versprochen eine der beiden mitzubringen.
Nachdem sie die 1er nirgends gefunden hat und die Kreditkartenzahlung im Onlineshop nicht funktionierte, hat sie mir die 2er mitgebracht.
Die hat sie bei Sephora gefunden und ich habe umgerechnet 40 € dafür gezahlt.

Ich lasse die Bilder mal für sich sprechen ;)











 Das beiliegende Mini Lipgloss ist mit diesem ,,plumping" Effekt, den ich nicht mag.
Ich werde ihn an die kleine Schwester abgeben, die hat auch schon den "Sexy Motherpucker" bei sich aufgenommen.
Die Base hätte mir besser gefallen!

Nun zu dem wichtitigen Teil, den Lidschatten :)

Enthalten sind 12 x 1,3 g, bis auf 3 Nuancen schimmer alle Lidschatten!




Foxy ist ein matter Creméton der sich sehr gut zum Blenden eignet.
Die Pigmentierung ist O.K, der Auftrag etwas fleckig beim Swatchen.

Half Baked ist ein goldiger Kupferton mit Schimmer, die Pigmentierung ist super und der Auftrag butterweich.

Bootycall ist ein heller Creméton geht eher ins Rosé mit zartem Schimmer, der Auftrag ist unproblematisch und er ist super zum highlighten.

Chopper ist ein Kupfterton mit silberfarbenen Schimmerpartikeln, der ebenso buttrig ist wie Half Baked!

Tease ist matt und der am schlechtesten pigmentierte Ton in der Palette.
Ich würde die Farbe als Taupe bezeichnen.

Snakebite ist ein Schokobraun mit zartem Schimmer, Auftrag und Pigmentierung sind super.

Suspect ist ein heller, kühler Bronzeton, einer meiner Lieblinge aus der Palette!







Pistol ist ein dunkles, kühles Taupe mit feinem silbrigen Schimmer.

Verve ist schimmerndes helles Rosé, der Lidschatten krümelt ein wenig, ist aber satt im Auftrag!

YDK ist ein kräftiger Bronzeton mit starkem Schimmer

Busted ist ein dunkles Braun mit leichtem Schimmer, leider ist der Auftrag nicht der beste!

Blackout ist ein mattes, sattes Schwarz. Der Auftrag gelingt super und die Pigmetierung ist der Hammer!


Alle Swatches sind ohne Base entstanden!

Zur Haltbarkeit kann ich sagen, dass die Lidschatten sehr gut hielten, bis in den späten Abend.
Ich habe mich immer gefragt ob eine Lidschattenpalette 40 € kosten darf, für diesen Inhalt wäre ich wieder bereit das hinzublättern.
Qualität und Zusammenstellung überzeugen mich und ich freue mich schon auf weitere Urban Decay Paletten :)

Habt ihr eine der beiden und wenn ja, welche gefällt euch besser?

Liebste Grüße

Mimi

Kommentare:

  1. ich habe beide, und finde beide auch unterschiedlich genug um das zu rechtfertigen - wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich mich aber wohl für 2 entscheiden. die primer potion mochte ich übrigens gar nicht :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich Caro anschließen. Die 2 mag ich auch lieber. Die beiden sind sich vielleicht ähnlich, aber nicht ähnlich genug ;-)
    Ich mag die Primer Potion auch nicht.

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
  3. Habe die Palette auch und ich liebe sie!!! Ist jeden Tag in Benutzung :-)))

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe beide Paletten und liebe sie :) und ich finde schon, dass die Farben unterschiedlich genug sind :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen